Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Außeruniversitäres Engagement

Viele Studierende engagieren sich "nebenberuflich", zum Beipsiel durch Mitarbeit in der ASTA oder als Jugentrainer im Sportverein. Zahlt sich solches Engagement auch bei einer Bewerbung aus?
Wirtgen:
Außeruniversitäres Engagement ist ein kleines Plus, hat aber für Bewerber bei Wirtgen keine große Bedeutung

Festo:
Außeruniversitäres Engagement ist sehr positiv zu bewerten und fördert Kompetenzen, die teilweise im Studium vernachlässigt werden, zum Beispiele soziale Kompetenz.

Die besten Jobs von allen


Volkswagen:
Ehrenamtliches Engagement kann ein Hinweis für Begeisterungsfähigkeit und soziales Engagement sein. Damit beweisen die Studenten, über den "eigenen Tellerrand" blicken zu können und zu wollen




Wie viel betriebswirtschaftliches Know-How die Personalverantwortlichen erwarten, erfahren Sie hier.
Dieser Artikel ist erschienen am 27.07.2004