Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Aufsichtsrat der Hunziger Information AG zurückgetreten

Der Aufsichtsrat des von der Effecten-Spiegel AG übernommenen Unternehmens ist vollständig zurückgetreten. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dr. Lothar de Maizière, übte scharfe Kritik an dem "unwürdigen Verhalten" des Vorstandes.
Gegenüber dem Vorstand erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Ministerpräsident und Bundesminister a. D. Dr. Lothar de Maizière, ?ausdrücklich, daß ausschließlich das unternehmensschädigende und zudem unwürdige Verhalten des Vorstandes der Effecten-Spiegel AG, Herrn Bolko Hoffmann? ihn dazu bewogen haben.Den Vorständen Moritz Hunzinger und Dipl.-Soz. Menno Smid dankte der Aufsichtsrat ?für Ihre am Aktionärswohl orientierte Arbeit und für Ihre menschlich respektvolle Zusammenarbeit?.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 05.03.2004