Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Aufnahmeleiter beim ZDF

MAR
Im Gewimmel des ZDF-Fernsehstudios erkennt man Steffen Heinemann an seiner Stoppuhr. Der Aufnahmeleiter organisiert den Ablauf der Live-Sendung: Er zeigt den Gästen, wo sie stehen sollen, dirigiert die Kameraleute, hält Kontakt mit der Regie und animiert auch mal das Publikum.
Im Gewimmel des ZDF-Fernsehstudios erkennt man Steffen Heinemann an seiner Stoppuhr. Der Aufnahmeleiter organisiert den Ablauf der Live-Sendung: Er zeigt den Gästen, wo sie stehen sollen, dirigiert die Kameraleute, hält Kontakt mit der Regie und animiert auch mal das Publikum. "Wenn man zwischen so vielen Leuten vermitteln muss, braucht man viel Gespür für Menschen und ein dickes Fell", sagt Heinemann. Vor 13 Jahren begann er als Fahrer beim ZDF, schloss sich dann einer Volontärsklasse für Aufnahmeleiter an, und jetzt hört die ganze Studiocrew auf sein Kommando, wenn er sagt: "Ruhe bitte!"Vor einer Sendung wird alles bis ins Kleinste geplant. Der Aufnahmeleiter organisiert die Dekoration und die Technik, erstellt einen Zeitplan und sorgt dafür, dass alle Bescheid wissen: Wann bauen die Bühnenmeister auf, kann die Beleuchtung schon installiert werden, sind die Kameras bereit? Steht alles, geht's in die Regiebesprechung. Jede Sekunde, jedes Lämpchen und jede Kameraeinstellung wird festgelegt. Nach einer Probe muss es sitzen, dann kann die Übertragung losgehen. Zur Belohnung geht alles gut.

Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 23.03.2005