Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Auf nach Schweden

Deutschland und Schweden haben ein neues Förderprogramm für Forschungsprojekte aller Fachrichtungen aufgelegt. Die Förderung läuft maximal drei Jahre. Bewerbungen nimmt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) noch bis 1. Oktober entgegen. Das Programm richtet sich an promovierte Wissenschaftler, die an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung angestellt sind.

leschek@daad.de
Dieser Artikel ist erschienen am 08.09.2003