Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Auf die Größe kommt?s an

Ein stattlicher Hüne hat hierzulande beste Chancen, gutes Geld zu verdienen ? zumindest im Vergleich zu kürzeren Kollegen, das fand jetzt eine Analyse der Uni München heraus. Ein Zentimeter ?mehr? schlägt danach mit 0,6 Prozent plus beim Bruttogehalt zu Buche ? aufs Jahr gerechnet summieren sich so zehn Zentimeter auf 2.000 Euro. Bei Frauen ließ sich übrigens kein Zusammenhang zwischen Größe und Gehalt feststellen.
Dieser Artikel ist erschienen am 05.06.2004