Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Asien, Afrika und Lateinamerika entdecken

Arbeits- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika vermittelt die Carl-Duisberg-Gesellschaft Studenten und Nachwuchskräften verschiedener Fachrichtungen. Ausgeschrieben sind zurzeit zirka 200 Stipendien. Mitarbeit ist zum Beispiel bei der Betreuung von Straßenkindern in Nicaragua oder in einem Projekt, dass Ökoprodukte in China vermarktet, möglich.

Bewerber sollten zwischen 21 und 30 Jahre alt sein. Voraussetzung für die dreimonatigen Projektaufenthalte sind neben der fachlichen Qualifikation gute Fremdsprachenkenntnisse, Eigeninitiative, Flexibilität und soziales Engagement. Bewerbungsschluss ist am 20. November. Die Teilnehmer zahlen einen Eigenbeitrag in Höhe von 900 Mark pro Monat, alle anderen Kosten werden übernommen.

Die besten Jobs von allen


Informationen:
Internet: http://www.asa-cdg.de
Dieser Artikel ist erschienen am 30.10.2001