Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Arbeiten im US-Kongress

Einen Blick hinter die Kulissen der amerikanischen Politik im US-Kongress ermöglicht das zehnmonatige Congressional Fellowship Program der American Political Science Association. Bewerben können sich Akademiker mit einem abgeschlossenen sozial-, rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studium. Das Programm beginnt jedes Jahr im November in Washington.

Die Fellows arbeiten im Büro eines Kongress-Mitglieds als Staff Assistant. Diese Tätigkeit erfordert sehr gute Englischkenntnisse, politischen Sachverstand, Initiative und Fingerspitzengefühl. Während des USA-Aufenthaltes erhalten die Stipendiaten ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.500 US-Dollar. Außerdem werden die Flugkosten erstattet. Bewerbungschluss ist am 30. November.

Die besten Jobs von allen


Infos:
Universität Frankfurt
Zentrum für Nordamerika-Forschung (ZENAF)
Congressional Fellowship Program
Postfach 11 19 32
60054 Frankfurt am Main
E-Mail: zenafdir@em.uni-frankfurt.de
Dieser Artikel ist erschienen am 11.09.2001