Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Arbeiten im kreativen Dorf

Das interdisziplinäre Praktikumsprogramm "creativevillage" bieten die Kommunikationsagentur Scholz & Friends, die Film- und TV-Produktion UFA sowie die Tageszeitung (taz) auch in diesem Jahr wieder an.

Insgesamt ein halbes Jahr arbeiten Praktikanten jeweils zwei Monate in den drei Unternehmen, zusätzliche Qualifikation bieten Kurse der KLARA-Journalistenschule und der Adolf-Grimme-Akademie. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Februar 2008. Bewerben können sich Studierende mit frischen Ideen und Teamgeist, die das Grundstudium beendet haben und im Medienbereich arbeiten möchten.

Die besten Jobs von allen


Die Praktikanten werden mit 400 Euro monatlich unterstützt. Der nächste Durchgang mit neun Praktikanten beginnt am 1. April 2008

Infos: www.creativevillage.de
Dieser Artikel ist erschienen am 27.01.2008