Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Apotheken schaffen Jobs

Apotheken in Deutschland suchen händeringend Mitarbeiter. Die Zahl der Arbeitsplätze für Apotheker, Pharmazeutisch-Technische Assistenten (PTA) und Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte (PKA) hat sich bundesweit seit 1992 um 14.400 erhöht. Allein im vergangenen Jahr sind fast 1.600 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Dieser Trend ist weniger auf die Eröffnung neuer Apotheken zurückzuführen, sondern vielmehr darauf, dass bereits bestehende Apotheken zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen haben. In Deutschland beschäftigen die knapp 21.600 Apotheken mehr als 136.000 Menschen.

Quelle: Landesapothekerkammer Baden-Württemberg, Stuttgart.
Dieser Artikel ist erschienen am 19.06.2001