Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Anwälte mit Startproblemen

Jungen Rechtsanwälten fällt es schwer, im Berufsleben Fuß zu fassen. Rund 15 Prozent der Berufsanfänger haben 2001 den Anwaltsberuf wieder aufgegeben. Insgesamt gaben 1.117 Anwälte zwischen 27 und 39 Jahren ihre Zulassung zurück. Grund sei zum einen die große Konkurrenz: Seit 1995 wächst die Zahl der Anwälte: Jährlich kommen zu den inzwischen 118.000 Rechtsanwälten rund 6.000 hinzu. Auch ein monatliches Nettoeinkommen von 1.800 bis 2.000 Euro würde die jungen Einzelanwälte nicht motivieren.

Quelle: Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin.
Dieser Artikel ist erschienen am 12.08.2002