Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Altersgrenzen für Berufe & Karrieren

Mit 24 hat man die Chance bereits verpasst, Mediengestalter beim WDR zu werden; Pabst werden kann man dagegen noch bis 79. In den meisten Berufen gilt aber: Ab Mitte 30 ist man zu alt für den Berufseinstieg.
Mit 24 hat man die Chance bereits verpasst, Mediengestalter beim WDR zu werden; Pabst werden kann man dagegen noch bis 79. In den meisten Berufen gilt aber: Ab Mitte 30 ist man zu alt für den Berufseinstieg.

Altersgrenze Beruf
23 Jahre Ausbildung zum Mediengestalter beim WDR
24 Jahre Fluglotsenausbildung bei der Deutschen Flugsicherung
24 Jahre Kölner Journalistenschule
24 Jahre Begabtenförderungswerk Berufliche Bildung
25 Jahre Offiziersanwärter bei der Bundeswehr
25 Jahre Pilotenausbildung bei der Lufthansa
25 Jahre Musical-Ausbildung an der Stage & Musical School Frankfurt
26 Jahre Euro-Stipendien der Deutschen Bundesbank
28 Jahre Doktoranden-Stipendien von Schering
28 Jahre Volontäre bei dpa
30 Jahre Praktikum bei der Europäischen Kommission
31 Jahre Hochbegabtenförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes
31 Jahre Vorbereitung zur Beamtenlaufbahn des Höheren Dienstes, Bayern
31 Jahre Gehobener und Höherer Dienst im Auswärtigen Amt
32 Jahre Wissenschaftliche Assistenten, Sporthochschule Köln
33 Jahre Jurist im Höheren Steuerverwaltungsdienst der Finanzbehörde Hamburg
33 Jahre Postdoktoranden-Stipendien, Schering-Stiftung
35 Jahre Stipendium Schloss Solitude
35 Jahre Beamter auf Probe, Höherer Dienst, Nordrhein-Westfalen
39 Jahre Richter auf Lebenszeit, Bremen
40 Jahre Quereinsteiger ins Lehramt, Hessen
60 Jahre Bestellung zum Notar
79 Jahre Wahl zum Papst
Dieser Artikel ist erschienen am 26.04.2005