Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Als Schüler Wirtschaft studieren

Das ?Begabtenförderprogamm Wirtschaft? der Hemshorn Stiftung ermöglicht es besonders leistungsorientierten Oberstufenschülern der Klassen 11 und 12, ein wirtschaftswissenschaftliches Bachelor-Studium schon während der Schulzeit zu beginnen.

Schüler können schon während Ihrer Schulzeit, vor Erhalt Ihrer Hochschulreife, an allen 17 bundesweiten Standorten der Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) an Lehrveranstaltungen und Prüfungen teilnehmen und bis zu 40 European Credit Transfer System-Punkte (ECTS-Punkte) erwerben, die bei einem späteren Studium nach dem Abitur voll angerechnet werden

Die besten Jobs von allen


Für die Zeit nach dem Abitur stellt die Hemshorn Stiftung durch Workshops, Diskussionsrunden und Vortragsveranstaltungen Kontakt zu den Partnerunternehmen des Programms her. Die Unternehmen interessieren sich für engagierte Schüler und bieten Ihnen die Möglichkeit, als Trainee oder Auszubildender bereits während des weiteren Studiums, in ihrem Unternehmen zu arbeiten

Das schulbegleitende FOM-Studium ist für alle Teilnehmer kostenlos. Die Kosten für das weitere ausbildungsbegleitende FOM-Studium nach dem Abitur übernimmt, im Einzelfall, die Hemshorn Stiftung. Voraussetzung ist, dass der Abiturient nicht über die finanziellen Mittel verfügt. Oftmals werden die Studiengebühren aber auch von den Ausbildungsunternehmen getragen

Weitere Infos: http://www.fom.de
Dieser Artikel ist erschienen am 11.12.2007