Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Als Lehrer ins Ausland

Studenten, die an einer Schule im Ausland Unterrichtserfahrung sammeln und Schülerprojekte leiten wollen, können sich um ein drei- oder sechsmonatiges Stipendium an Schulen in Mittel-, Südost- und Osteuropa sowie China bewerben.

Das Stipendienprogramm "Völkerverständigung macht Schule" wird von der Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und dem Pädagogischen Austauschdienst PAD, angeboten. Bewerben können sich Studierende der Lehramtsfächer Deutsch, Fremdsprachen, Sozialkunde und Politik sowie anderer geistes- und sozialwissenschaftlicher Studienfächer, die sich im Hauptstudium befinden oder das Studium bereits abgeschlossen haben.

Die besten Jobs von allen


Neben einem monatlichen Stipendium von 700 Euro erhalten die Stipendiaten Zuschüsse zu den Reise- und Versicherungskosten sowie für Sprachunterricht. Bewerbungsschluss für das Programmjahr 2008/2009 ist der 1. Februar 2008

Infos:
Pädagogischer Austauschdienst
Referat VB
Meingard Baumann
Telefon: 02 28.5 01-3 69
pad.baumann@kmk.org
www.kmk-pad.org

Dieser Artikel ist erschienen am 28.01.2008