Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Ältere fühlen sich stärker gemobbt

Mobbing am Arbeitsplatz ist keine Ausnahme: Jeder achte Beschäftigte hat laut einer aktuellen Umfrage bei seinem derzeitigen Arbeitgeber bereits diese Erfahrung machen müssen. Damit sind von den 31,7 Millionen Erwerbstätigen ab 18 Jahren (ohne Selbstständige und mithelfende Familienangehörige) in Deutschland 3,8 Millionen Mobbing-Opfer.

Keinen signifikanten Unterschied gibt es dabei zwischen Männern und Frauen. Allerdings spielt offenbar das Alter eine Rolle: Während 16 Prozent der Über-50-Jährigen von Mobbing-Erfahrungen berichten, sind es bei den 18- bis 29-Jährigen nur acht Prozent. Im Team hat fast jeder Dritte (29 Prozent) schon Mobbing erlebt. Auch hier sind es die Älteren, die häufiger Zeugen von Schikanen gegenüber einem Kollegen oder einer Kollegin wurden.

Die besten Jobs von allen


Quelle: IFAK Institut für Markt- und Sozialforschung, Taunusstein. Repräsentative Befragung von 2.000 Erwerbstätigen.
Infos: www.ifak.com
Dieser Artikel ist erschienen am 26.01.2008