Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

access-first Engineering

Vom 15.10. - 17.10.2001 in Bonn - Bad Godesberg. Branche: (Wirtschafts-) Ingenieurwesen.
Bewerbungsschluss: 03.09.2001.
Der Veranstalter
access AG
Claudius-Dornier-Strasse 5b
50892 Köln

Kerstin Schmitz
Telefon: 0 18 03 / 22 23 77 (a-c-c-e-s-s)
Fax: 02 21 / 95 64 90 - 90

Die besten Jobs von allen


Die Bewerber
Der Workshop richtet sich an Studenten oder Absolventen des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens. Sie sollten Ihr Studium bis spätestens Mitte 2002 abschließen oder haben es gerade beendet. Ihr Fachwissen als Ingenieur sollten Sie durch zusätzliche Praktika, Auslandserfahrung oder andere Qualifikationen abgerundet haben.

Die Unternehmen
Die rekrutierenden Unternehmen sind :
  • Bosch
  • DaimlerChrysler und
  • Ford

    Die Kosten
    Sie übernachten zwei Nächte im Doppelzimmer mit Dusche und WC im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn. access übernimmt für Sie die Kosten für Übernachtung, Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Kaffeepausen während der drei Tage. Ihre Reisekosten werden je nach Entfernung mit bis zu DM 200,?/EUR 102,26 bezuschusst. Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung leisten Sie eine Zahlung von DM 100,?/EUR 51,13 die Sie nach Ihrer Teilnahme am Workshop von access in voller Höhe erstattet bekommen.

    Die Plattform
    Die Access-Recruiting-Events sollen Bewerbern helfen, aus der anonymen Masse herauszutreten, da klassische Bewerbungsmappen allzu oft zwischen zahlreichen Mitbewerbern untergehen. Meist sind verlässliche Informationen zu Arbeitgebern, den Karriereaussichten und Verdienstmöglichkeiten nur schwer zu bekommen. Access organisiert in Workshops und den Access-Specials hingegen einen unverbindlichen persönlichen Erstkontakt mit potenziellen Arbeitgebern

    In den mehrtägigen Veranstaltungen lernen die Bewerber die Unternehmen kennen und erfahren, welche Anforderungen an sie gestellt werden. Praxisnahe Fallstudien, Vorträge und Gespräche in entspannter Atmosphäre helfen dabei, eine fundierte Entscheidung zu fällen. Die Access-Events richten sich sowohl an Hochschulabsolventen, als auch an Young Professionals mit bis zu fünf Jahren Berufserfahrung.

    Internet: www.access.de
  • Dieser Artikel ist erschienen am 12.06.2001