Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Accenture kürzt Managergehälter

Zugunsten höherer Einstiegsgehälter für ihre Nachwuchsberater kürzt die Unternehmensberatung Accenture die Festgehälter der Senior Manager um 20 Prozent und erhöht den variablen Anteil. Das berichtet das Job- und Wirtschaftsmagazin Junge Karriere in seiner Dezember-Ausgabe. Jungberater erhalten im Gegenzug künftig fünf Prozent mehr Lohn.

Einer internen Studie der IT-Beratung zufolge liegen die Startgehälter für Berufseinsteiger deutlich unter dem Niveau anderer Beratungsgesell- schaften. Das höhere Salär soll jetzt Absolventen locken: Bis September 2004 will Accenture 700 Nachwuchsberater und IT-Spezialisten im deutschsprachigen Raum einstellen. Die IT-Beratung profitiert derzeit davon, dass große Konzerne wie Deutsche Bank und Infineon ihre IT-Abteilungen auslagern. Noch vor rund zwei Jahren musste das Unter- nehmen wegen der gesunkenen Nachfrage nach Beratungsleistungen Mitarbeiter beurlauben und Newcomer drängen, ihren Jobantritt um mehrere Monate zu verschieben.
Dieser Artikel ist erschienen am 18.11.2003