Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Abfindungsextras ermäßigt

Bekommt ein Arbeitnehmer neben einer Abfindung weitere Leistungen von seinem Ex-Chef - und zwar über mehrere Jahre verteilt -, gilt neuerdings auch für ihn die ermäßigte Abfindungsbesteuerung. Laut Bundesfinanzhof gilt das für Extras wie eine Outplacement-Beratung oder die Übernahme von Pkw-Kosten als Hilfe für die Arbeitsplatzsuche. Voraussetzung: Die Unterstützung ist zeitlich beschränkt. Bislang kostete die mehrjährige Arbeitgeberhilfe die Steuerfreiheit bei der Abfindung.

BFH, Az. XI R 80/00
Dieser Artikel ist erschienen am 17.12.2002