Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

8000 Euro zu vergeben

Die Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunalwissenschaften vergibt - gemeinsam mit der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung - für das Jahr 2005 Prämien für hervorragende Abhandlungen, insbesondere Dissertationen, aus folgenden Disziplinen:- Kommunalpolitik und -verwaltung, Kommunalrecht (Carl-Goerdeler-Preis)
- Sozialpolitik, Kulturpolitik, neuere Stadtgeschichte
- Kommunalwirtschaft, Daseinsvorsorge, Kommunalfinanzen
- Räumliche Planung, Stadtbauwesen, Bau- und Planungsrecht



Die besten Jobs von allen

Die Ausschreibung wendet sich an Studierende, Doktoranden, Absolventen und Wissenschaftler; die Preise sind mit insgesamt 8000 Euro dotiert.Prämiert werden Abhandlungen, ?die kommunalwissenschaftlich von besonderem Wert sind und der Praxis der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland neue Erkenntnisse vermitteln?. Letzter Abgabetermin ist der 31. Januar 2006, die Prämienvergabe ist bis Ende 2006 vorgesehen. Die Preisträger werden außerdem in den Zeitschriften der kommunalen Spitzenverbände veröffentlicht.
Weitere Informationen:
Regina Haschke
Telefon: 030/39001-215
E-Mail: haschke@difu.de

www.difu.de
Dieser Artikel ist erschienen am 30.08.2005