Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

7. Hamburger Absolventenkongress für Juristinnen und Juristen

Veranstaltung des Hamburger Förderkreises für Rechtswissenschaft.
Veranstalter:
Der Förderkreis Rechtswissenschaft e.V.

Kontakt:
E-Mail: absolventenkongress@fk-recht.de
Internet: www.fk-recht.de.

Die besten Jobs von allen


Veranstaltungsort:
Handwerkskammer, Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Veranstaltungszeit:
9.00 bis 17:30 Uhr

Die Bewerber:
Absolventen juristischer Fakultäten. Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten zunächst Informationen über die teilnehmenden Sozietäten in Form einer ein- bis zweiseitigen Kurzvorstellung und bewerben sich dann ganz gezielt für einzelne Gespräche mit ihren Bewerbungsunterlagen beim Förderkreis, der diese dann gebündelt an die entsprechenden Sozietäten weitergibt. Die Bewerbungsformulare sind im Internet unter www.fk-recht.de oder in der Zentralbibliothek Recht (Rothenbaumchaussee 33, 20146 Hamburg) sowie der juristischen Bibliothek im Flügel West (Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg) der Universität Hamburg erhältlich.

Die Teilnehmer:
21 Kanzleien und Unternehmen

Die Plattform:
Der 7. Hamburger Absolventenkongress richtet sich an juristische Referendare und Assessoren und wird vom Förderkreis Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e.V. jährlich organisiert. Die Idee des Absolventenkongresses basiert auf dem Vorbild der New Yorker "Job-Fair". Intensive, gut vorbereitete und persönliche Gespräche werden an die Stelle von flüchtigen Kontakten gesetzt. Dies geschieht nach Möglichkeit ohne die Zwänge eines offiziellen Bewerbungsgespräches. Mit diesem Konzept unterscheidet sich der vom Förderkreis e.V. organisierte Hamburger Absolventenkongress in Deutschland von anderen ?Karrieremessen?.

Die Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für die geladenen Bewerber kostenlos. Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2005.
Dieser Artikel ist erschienen am 29.11.2004