Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

6.000 Studenten beziehen Darlehen

Seit der Einführung im April 2006 nutzen 6.000 Studenten den neuen Studienkredit. Unter ihnen sind etwa zehn Prozent Erstsemester, 15 Prozent Studenten zwischen dem achten und zehnten Fachsemester.

Ein Studienkredit kann bei 700 akkreditierten Vertriebspartnern, das sind Kreditinstitute und Studentenwerke, beantragt werden. Der Studienkredit der KfW-Förderbank zum Beispiel richtet sich an alle Studenten an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Er läuft mit einem einheitlichen Zinssatz, unabhängig vom Studienfach, dem eigenen Einkommen oder dem Einkommen der Eltern.

Die besten Jobs von allen


Studenten können die Kredithöhe zwischen 100 und 650 Euro pro Monat jeweils zu Beginn eines Semesters selbst festlegen. Die Förderung läuft in der Regel bis zum zehnten Fachsemester. Die Rückzahlung beginnt nach dem Eintritt in das Berufsleben und kann bis zu 25 Jahre gestreckt werden. Mehr als zwei Drittel der bislang Geförderten beantragten eine Monatsrate über 400 Euro, der durchschnittliche Kreditbetrag liegt bei 500 Euro pro Monat.

Weitere Informationen: www.kfw-foerderbank.de und www.bmbf.de
Dieser Artikel ist erschienen am 01.08.2006