Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

50 Stipendien für akademische Weltreise

?The Scholar Ship? ist die erste akademische Weltreise. Für die Jungfernfahrt vergeben die Veranstalter 50 mit jeweils 5.000 Dollar dotierte Stipendien.

Das viermonatige Programm will ab September 600 Undergraduate-Studenten (Studenten im Grundstudium) und Postgraduate-Studenten (Bachelor- oder äquivalenter Abschluss) aus der ganzen Welt zusammen bringen, die dann eine transnationale Lerngemeinschaft bilden sollen.

Die besten Jobs von allen


Das Programm konzentriert sich auf Intercultural Leadership und Communication. Die Undergraduate- und Postgraduate-Programme bestehen aus drei Komponenten: verschiedene Grundkurse (Core Subjects), Lernzirkel (Learning Circle) sowie eine Reihe von Wahlfächern.

Für die Jungfernfahrt vergeben die Veranstalter, ein Konsortium aus sechs internationalen Universitäten, 50 Stipendien in Höhe von 5.000 Dollar. Das deckt etwa die Hälfte der anfallenden Kosten ab

Bewerbungsschluss ist der 30. April. Da alle Programme ausschließlich in Englisch unterrichtet werden, müssen die Studenten ihre Englischkenntnisse nachweisen können (TOEFL/IELTS)

Weitere Infos und Bewerbung: www.TheScholarShip.com; study@TheScholarShip.com
Dieser Artikel ist erschienen am 17.01.2007