Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

5.000 Euro zu gewinnen

Her mit neuen Markt- und Technologie-Strategien für die Digital Economy - egal, ob es um Kundenbindung im Internet, Chat-Rooms oder Avatare geht. Wer eine gute Haus-, Diplom- oder Projektarbeit zum Thema geschrieben hat, kann sich um den E-Commerce-Award bewerben.

Junge Karriere und die Unternehmensberatung Mummert Consulting prämieren die drei besten Arbeiten mit insgesamt 5.000 Euro. Bewerber punkten mit neuen Fragestellungen, Praxisnähe und verständlicher Darstellung. Für den ersten Preis gibt es 3.000 Euro, für den zweiten 1.500 Euro und für den dritten 500 Euro. Die Gewinner werden auf die Cebit 2003 nach Hannover eingeladen, wo sie ihre Arbeiten präsentieren. Alle Wettbewerbsteilnehmer erhalten ein Jahr lang die Junge Karriere.

Die besten Jobs von allen


Studenten aller Fachbereiche mit Vordiplom oder Zwischenprüfung, deren Arbeit mit mindestens "gut" bewertet wurde, können sich bewerben. Einsendeschluss ist der 17. Januar.

Weitere Informationen unter: www.e-commerceaward.de
Dieser Artikel ist erschienen am 23.09.2002