Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

20 Bewerbungen für den ersten Job

Studenten der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften erwarten heute eine geringere Wochenarbeitszeit und gleichzeitig ein höheres Einstiegsgehalt als noch vor einem Jahr. Die angehenden Absolventen rechnen 2007 mit 42.000 Euro (Wirtschaftswissenschaftler) und 43.800 Euro (Ingenieure) pro Jahr. Insgesamt ist die Stimmung der Absolventen in Bezug auf ihren Berufseinstieg positiv. Sie gehen von einer geringeren Dauer der Arbeitsplatzsuche aus und glauben, dafür durchschnittlich 20 Bewerbungen verschicken zu müssen.

Die Mehrzahl der Studierenden und Absolventen ist nicht bereit, ihr Privatleben für die Karriere zurückzustellen. Mehr als 80 Prozent der Befragten empfinden Work-Life-Balance als sehr wichtigen oder wichtigen Faktor der Arbeitgeberwahl. Eine sichere Anstellung ist für die Absolventen ebenfalls ein entscheidendes Kriterium. Angehende Ingenieure möchten am liebsten bei deutschen Automobilherstellern arbeiten, Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften zieht es zu den großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Die besten Jobs von allen


Quelle: Umfrageinstitut Trendence, Berlin. "Das Deutsche Absolventenbarometer 2007 - Business und Engineering Edition". Umfrage unter 4.244 Studierenden im zweiten Studienabschnitt aus wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen.
Mehr unter: www.trendence.com
Dieser Artikel ist erschienen am 13.09.2007