Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

151.000.000.000 gespart

151 Milliarden Euro haben die Bundesbürger 2003 auf die hohe Kante gelegt, knapp sieben Prozent weniger als im Vorjahr. Trotzdem stieg das Privatvermögen dank Erholung an den Aktienmärkten an: Im Schnitt verfügt damit jeder Haushalt über 100.700 Euro Geldvermögen (2002: 94.300). Die Verbindlichkeiten erhöhten sich leicht von 36.600 auf 39.800 Euro, ergab eine Studie des Bundesverbands der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken.
Dieser Artikel ist erschienen am 13.12.2004