Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

11th World Business Dialogue

Die Universität zu Köln wird am 28. und 29. März 2007 zum elften Mal der Austragungsort des international renommierten World Business Dialogue (WBD) sein.

Führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft kommen zusammen, um mit engagierten Studenten aus mehr als 70 Nationen über "Population Dynamics" zu reden. Megacitys in den Schwellen- und Entwicklungsländern und drastische Änderungen der Alters- und Gesellschaftsstrukturen in den heutigen Industrienationen stehen im Mittelpunkt. Welche unternehmerischen Chancen ergeben sich aus diesen umwälzenden Bevölkerungsveränderungen der Zukunft?

Die besten Jobs von allen


Studenten aller Fachrichtungen können sich über einen weltweit ausgeschriebenen Essaywettbewerb qualifizieren, durch den etwa 300 Studenten von einer namhaften Jury ausgewählt werden. Gegen geringe Kostenbeteiligung werden die so ausgesuchten Studenten einschließlich Flug und Unterkunft nach Köln eingeladen, wo sie am Kongress und Rahmenprogramm teilnehmen.

Bereits jetzt stehen führende Wirtschaftsvertreter wie René Obermann (Deutsche Telekom) und Dr. Hans-Joachim Körber (Metro) als Referenten fest. Bewerbungen sind bis zum 15. Dezember möglich

Weitere Infos: www.ofw.de

Dieser Artikel ist erschienen am 28.11.2006