Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Viele Praktikumsangebote bei Fair Company
Foto: Stefanie Biel
Fair Company | Praktika-Angebote

Praxisluft für alle

red
Ganz gegen den allgemeinen Trend sinkender Praktikumsangebote boomt die Fair Company-Stellenbörse: Aktuell sind über 1.200 Stellen für Praktikanten, Werkstudierende und Berufseinsteiger im Angebot.
Die Nachfrage nach Praktika ist ungebremst, wie eine aktuelle Befragung von TNS Emnid ergab, aber die allgemeine Auswahl an entsprechenden Praktikumsangeboten sinkt. So konnte Deutschlands größte Metasuchmaschine – der jobturbo– im ersten Halbjahr 2015 nur noch 398 Praktikaangebote pro Tag anzeigen. Im Vergleichszeitraum 2014 waren es dagegen noch 1.245 neue Praktikaangebote pro Tag. 

Zwei Drittel weniger Praktikumsplätze – das ist dramatisch!
 
Denn: Acht von zehn Studierenden planen ein Praktikum oder haben es bereits gemacht. Diese Studierenden wissen, wie wichtig Praxiserfahrung für den weiteren Karriereweg ist. Sie wollen unbedingt rein in die Unternehmen und dort echten Arbeitsalltag mitmachen.

Praktikumsangebote mit fairen Bedingungen 

Da ist es gut zu wissen, dass die Fair Company-Stellenbörse boomt: Aktuell sind über 1.200 Stellen für Praktikanten, Werkstudierende und Berufseinsteiger im » Angebot.

Vorteile für Suchende:
• Keine Registrierung, keine Kosten: Die Nutzung der Fair Company-Stellenbörse ist für Bewerber kostenfrei, alle Angebote sind ohne Registrierung komplett zugänglich.
• Aktuell und relevant: Alle Angebote werden von den Unternehmen manuell eingestellt, d. h. hier wird wirklich gesucht! Keine Anzeigenleichen! Kein Pseudo-Massenangebot!
Alle Branchen, deutschlandweit, vom Start-up bis zum Großkonzern: Fair Company-Unternehmen bilden die ganze Bandbreite der deutschen Unternehmenslandschaft ab und bieten somit für jeden Bewerber den passenden Einstieg.
• Geprüfte Qualität: Hier schalten ausschließlich Fair Company-Unternehmen, d.h. Bewerber können sich auf faire Einstiegsbedingungen verlassen. Die Fair Company-Unternehmen müssen sich alljährlich verbindlich zur Einhaltung der Fair Company-Regeln bekennen. Die Einhaltung der Regeln wird durch ein aktives Praktikantenfeedback gewährleistet. 

Fair Company ist eine Initiative von karriere.de. Seit mehr als zehn Jahren sorgt sie für Transparenz und faire Einstiegsbedingungen für Studierende und Absolventen. Denn die Fair Company-Unternehmen bekennen sich alljährlich verbindlich zur Einhaltung des Fair Company-Regelwerks. Dieses sorgt für ausbildungsrelevante Inhalte, klare Praktikumsziele und – auch bei Pflichtpraktika – für eine angemessene Vergütung.
Dieser Artikel ist erschienen am 03.11.2015
 

Praktikanten willkommen

Fair Company | Initiative