Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Ausbildungen bei Egger.
EGGER kompakt

Option Ausbildung

Autor: Dirk Berweiler | Fotos: Stefanie Biel
EGGER wird regelmäßig als Top-Ausbilder und als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Wer einen Ausbildungsabschluss von EGGER vorweisen kann, gehört zu den gefragtesten Nachwuchsarbeitskräften und hat beste Entwicklungsmöglichkeiten. Wie viele Azubis ausgebildet werden, kann von Jahr zu Jahr etwas variieren. Jährlich werden 12 Ausbildungsplätze in sechs verschiedenen Berufen angeboten:

  • Mechatroniker
  • Elektroniker
  • Industriemechaniker
  • Fachlageristen
  • Maschinen- und Anlagenführer
  • Chemielaboranten

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten betragen zwischen 38 und 40 Stunden pro Woche. Die kaufmännischen Azubis arbeiten in der Regel von 08:00-17:00 Uhr inklusive Mittagspause. Die gewerblich-technischen Azubis sind von 06:30-15:30 Uhr im Einsatz (Freitags 06:00-13:00 Uhr) und haben zusätzlich zur Mittagspause noch zwei kleinere Pausen am Vormittag und am Nachmittag.

Verdienst in der Ausbildung:

  • 1. Jahr: 755 Euro
  • 2. Jahr: 789 Euro
  • 3. Jahr: 829 Euro
  • 4. Jahr: 870 Euro

Hier geht es zum Bewerbungsportal von EGGER.

Erfahren Sie mehr über EGGER:

Die Zukunft der Arbeit
Das UnternehmenEGGER:
Laminatböden/Holzwerkstoffe und Holzverarbeitung
Arbeiten bei EGGER
Die Arbeit:
So fühlt es sich an für EGGER zu arbeiten.
 Eine Ausbildung bei EGGER.
Eine Ausbildung bei EGGER:
Warum sich die Ausbildung in der Holz-Branche lohnt.
Unternehmens- und Karrieredaten
EGGER kompakt
Unternehmens- und Karrieredaten
Arbeiten mit Meerblick.
Wismar:
Standort und regionale Kooperationen
Dieser Artikel ist erschienen am 19.03.2015