Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Deutschland zieht Einwanderer an
Foto: Kzenon/Fotolia.com
Steigende Immigrationslust

Verlockendes Deutschland

Alexander Busch, Maxim Kreev, Philipp Mattheis, Silviu Mihai und Mathias Peer
Deutschland bedeutet für viele Wohlstand. Ärzte, Elektriker oder Künstler – neun Menschen erzählen, warum sie künftig in Deutschland leben wollen.
Miklós Barna, 27, Film- und Fotowissenschaftler aus Ungarn

"Als ich kurz vor dem Abitur beschloss, eine Karriere in den Medien anzustreben, schien es so, als ob uns in Ungarn eine wunderbare Zukunft erwarten würde. Ungarn war gerade der EU beigetreten Doch kurz danach war schnell Schluss mit lustig. Und seitdem Viktor Orbán an die Macht kam, geht in den ungarischen Medien nichts mehr. Die berüchtigten Mediengesetze führten zwar keine Zensur ein, doch die überwiegende Mehrheit der Journalisten, Regisseure und Künstler passen schon sehr gut auf und überlegen dreimal, bevor sie etwas sagen. Langsam reicht es.

Deshalb habe ich beschlossen, zumindest für eine Weile eine Pause zu nehmen. Das sehe ich viel mehr als normale Arbeitsmobilität als klassische Auswanderung. Es ist eine Art Transitetappe. Und dafür ist Berlin, mit seiner Kunst- und Medienszene, ideal. Außerdem lässt es sich in Berlin billiger leben als in Budapest, wenn man eine Arbeit – jede Arbeit – hat."


Valentin Dombrovski, 29, Unternehmer aus Moskau

"Ich ziehe wegen meiner Arbeit bald nach Deutschland. Vor drei Jahren gründete ich ein Start-up, mit dem ich den Verkauf von Eintrittskarten, Reisetickets und Hotelbuchungen in einem Service bündeln wollte. Im vergangenen Jahr sind dann Partner aus Deutschland eingestiegen und wollten, dass ich in München für sie arbeite. Mir passte das wunderbar. Mein Projekt war sowieso als Grundlage gedacht, um irgendwann ins Ausland zu ziehen.

Deutschland kenne ich vor allem aus Erzählungen von Freunden und von meinen Geschäftspartnern. In meinen Augen ist es in erster Linie ein Land mit klaren Regeln. Das Gesetz steht über allem.

Bei uns in Russland wird oft über Stabilität gesprochen, dabei ist das alles ein großes Fake. Du weißt im Endeffekt nicht, was dich morgen erwartet, ob nicht vielleicht noch irgendwas verboten wird. In Deutschland ist das bestimmt anders. Das Land entwickelt sich stetig weiter, alles ist geregelt. Das mag zwar für jemanden langweilig erscheinen, aber die Spielregeln sind klar.


Fair Company | Initiative

 

Themen im Überblick