Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Ratgeber

Nach Bologna – So erkennen Sie eine gute Hochschule

Elke Neuhard
19. Juni 1999 – 44 Grad 30‘ N, 11 Grad 21‘ O – 54m über der mittleren Meereshöhe – Bildungsvertreter 30 europäischer Staaten unterzeichnen die Bologna-Erklärung.
217815_R_K_by_Birgit-Winter_pixelio
Bild: Birgit Winter / PIXELIO 
Gedacht, einen einheitlichen europäischen Hochschulraum zu schaffen, wirkte der Minister-Beschluss wie eine tektonische Verwerfung auf die Strukturen der deutschen Hochschulen. Seitdem wurde an den Bildungseinrichtungen viel Energie darauf verwandt, „Bologna“-kompatible Angebote zu entwickeln – Stichwort: Bachelor- und Masterabschlüsse.

Auch wenn die drei Hauptziele – Förderung von Mobilität, internationale Wettbewerbs- und Beschäftigungsfähigkeit – noch nicht endgültig erreicht sind, ist es schon jetzt viel einfacher, zwischendurch im Ausland zu studieren oder mit einem europaweit vergleichbaren Abschluss dort einen Job zu finden.

Die besten Jobs von allen


Unsere Informationen dienen als Einstiegshilfe und liefern wertvolle Tipps zur Orientierung in der veränderungsreichen Hochschullandschaft.

Akkreditierung – Geprüfte Qualität
Dipl. / Bachelor / Master – Abschlüsse mit Niveau
Rankings – Drängeln auf der Rangliste
Dualer Studiengang – Doppelter Abschluss
Weblinks


Fair Company | Initiative

 

Themen im Überblick