Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Gehalt

Jobwechsel lohnt sich

Claudia Obmann
Männer profitieren finanziell mehr als Frauen, wenn sie einen neuen Job annehmen.
Mann auf GeldbergFoto: tiero/Fotolia.com
Karrieresprung und persönliche Weiterentwicklung

Um die Karriere in Schwung zu bringen und sich finanziell zu verbessern, wechseln Arbeitnehmer immer häufiger das Unternehmen.

Das zeigt eine Befragung von rund 4000 Berufstätigen durch Kelly Services: Mit 53 Prozent ist mehr als die Hälfte überzeugt, dass sowohl für einen Karrieresprung als auch zur persönlichen Weiterentwicklung ein Arbeitgeberwechsel notwendig ist. Lediglich 19 Prozent glauben, dass sie sich bei ihrem derzeitigen Chef bis Ende 2013 verbessern. Allerdings geht die Hälfte der Befragten auch nicht davon aus, dass ihr Arbeitgeber ihr Potenzial erkennt oder zu schätzen weiß.

Die besten Jobs von allen


Der rasche Stellenwechsel lohnt sich tatsächlich, wie eine repräsentative Studie von Experis, einer Manpower-Tochtergesellschaft zeigt: 56 Prozent der Deutschen haben durch den Wechsel des Arbeitgebers finanziell profitiert.

Deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern

Männern bringt der Jobwechsel mit 61 Prozent häufiger ein Gehaltsplus als Frauen, von denen nur jede zweite profitieren konnte. In ihrem bisherigen Berufsleben hat die Hälfte der Befragten mindestens vier sozialversicherungspflichtige Jobs ausgeübt. 22 Prozent hatten fünf Stellen, 13 Prozent bis zu sieben und zehn Prozent arbeiteten bei mehr als acht Unternehmen.

Differenziert nach Altersgruppen zeigt sich, dass besonders erfahrene Arbeitnehmer ab 55 Jahren mit 63 Prozent am häufigsten finanziellen Nutzen aus ihren Firmenwechseln gezogen haben.

Deutliche Unterschiede zeigen sich zudem zwischen den Bundesländern: Während sich Arbeitnehmer in Rheinland-Pfalz (82 Prozent), Hamburg (77 Prozent) und Bayern (68 Prozent) nach einem Jobwechsel überdurchschnittlich häufig finanziell verbessern, ist ihr Anteil in Berlin (32 Prozent) und Bremen (34 Prozent) nicht einmal halb so groß. "In besonders vom Fachkräftemangel betroffenen Regionen, locken Arbeitgeber mit überdurchschnittlichen Gehältern", sagt Experis-Chef Attilio

Dieser Artikel ist erschienen am 15.10.2012

Der Jobturbo

Eine Suche - alle Jobs

Initiative

Werden Sie eine Fair Company!

Themen im Überblick

Gehälter

Fair Company | Initiative