Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Wikifolio-Gründer Andreas Kern

Innovative Börsengeschäfte

Interview: Anne Koschik
Der studierte Wiener Mathematiker und gelernte Börsenhändler Andreas Kern, 38, hat zusammen mit zwei Kompagnons, dem Unternehmensberater Herbert Lackner und dem Rechtsanwalt Peter Stock, die innovative Online-Plattform Wikifolio.com ins Leben gerufen, die derzeit als Beta-Version läuft. Im Juli ist offizieller Startschuss für den Börsenzertifikatshandel in Web2.0-Manier.

Foto: Kzenon/Fotolia.com

Welche Gründeridee steckt hinter Wikifolio.com?

Andreas Kern: Das ist einfach zu erklären: Ich war beruflich lange im Bankenbereich tätig mit einem Tagespensum von zehn bis 12 Stunden, sodass ich kaum Zeit für meine persönlichen Finanzangelegenheiten hatte. Als ich im Jahr 2008 eine kleinere Geldsumme anlegen wollte, war ich schockiert über die Empfehlungen der Banken. Zum Beispiel sollte ich mich bei einem Zertifikat, in das ich 5000 Euro investieren wollte, durch 300 Seiten Bedingungen kämpfen. Da hab ich mir gedacht, dass sowas auch einfacher gehen muss – und zwar mit Hilfe von Social Media und dem Web 2.0.

Finanzgeschäfte sind aber sehr privat. Diese über eine Community abwickeln zu wollen, wirkt doch etwas weit hergeholt.
Wikifolio-Gründer Andreas KernFoto: PR
Genau das finde ich nicht: Bereits heute nutzen rund 50 Prozent aller Haushalte Online-Banking. Und warum soll nicht eine Gemeinschaft von Gleichinteressierten, die wenig Zeit und Erfahrung hat, einem erfahrenen Anleger folgen, der das Wissen hat und es weitergeben will?

Vertrauen und Sicherheit wären zwei Stichworte.

Hinter Wikifolio steckt ein Team, das auf Kreativität und vor allem auf Erfahrung setzt. Letzteres ist für ein Startup eher untypisch – nicht zuletzt, weil Professionals mit langjährigem Wissen und Weitblick meist ihre hochdotierten Jobs nicht verlassen wollen. Aber Finanzdienstleistungen sind kompliziert, ohne entsprechende Vorkenntnisse geht es bei uns nicht.

Das Unternehmen:

wikifolio.com ist eine innovative Anlegerplattform, die im Juli 2012 startet. Auf ihr können Trader ihre Anlagestrategien veröffentlichen – in so genannten Wikifolios. Anleger können in diese Wikifolios investieren. Inhaber von wikifolio.com ist die Wikifolio Financial Technologies GmbH mit Hauptsitz in Wien und einer Zweigniederlassung in Köln.


Die besten Jobs von allen


Fair Company | Initiative

 

Themen im Überblick