Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Controlling
Foto: lassedesignen/Fotolia.com
Controller

Sicherer Blick für das große Ganze

Teil 3: Mit technischen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen


Wie messen Sie immaterielle Werte wie Wissens-Ressourcen, die in Zeiten der Wissensgesellschaft zunehmend für den Unternehmenserfolg verantwortlich sind?

Das Wissen und die Innovationskraft der Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Das haben viele Unternehmen erkannt und messen und steuern daher ganz gezielt diese Größen. Unternehmen verwenden dazu zahlreiche Indikatoren wie zum Beispiel die Anzahl der Weiterbildungstage je Mitarbeiter, die Anzahl der Verbesserungsvorschläge oder die Anzahl an Patentanmeldungen. Häufig genügt aber eine rein zahlenmäßige Messung nicht, weil letztlich die Qualität des Wissens entscheidend ist.

Laut einer Studie des global tätigen Personaldienstleisters Hays nimmt der internationale Wettbewerb um die Stellenangebote zu. Worauf müssen sich deutsche Bewerber einstellen? Auf welche Qualifikationen sollten sie nicht verzichten?

Eine fundierte Kenntnis der Controllinginstrumente ist für Bewerber unverzichtbar. Bewerber sollten sich aber auch mit den Produkten und Märkten des Unternehmens auseinandergesetzt haben. Da viele Produkte technologisch immer anspruchsvoller werden, ist es sehr nützlich, auch technische Zusammenhänge zu verstehen. Daneben spielen kommunikative und soziale Kompetenzen eine Schlüsselrolle. Souverän in Englisch präsentieren zu können wird heute genauso selbstverständlich erwartet wie die Fähigkeit, sich in internationale Teams einbringen zu können. Deutsche Hochschulabsolventen können sich durch Auslandspraktika und Studienaufenthalte im Ausland gezielt darauf vorbereiten.

Wer als Controller ordentlich verdienen will, sollte sich in Baden-Württemberg ansiedeln: Denn dort zahlen die Unternehmen laut Bundesverband BVBC mit rund 70.000 Euro im Jahr am meisten. Attraktiv sind noch Bayern und Hessen. Mit bereits 20 Prozent weniger Jahresgehalt müssen Controller in Berlin (6. Platz) rechnen. Worauf führen Sie diese Verteilung zurück?

Die unterschiedliche Wirtschaftskraft der Bundesländer spiegelt sich auch in den Gehältern wider. Auch hier sehen wir ein Süd-Nord-Gefälle und wahrscheinlich noch stärker ein Stadt-Land-Gefälle. Wenn man allerdings dieses höhere Gehalt den höheren Mieten gegenüberstellt, nivellieren sich diese Unterschiede schnell wieder. Letztlich beeinflussen Angebot und Nachfrage das Gehaltsniveau. Eine höhere Nachfrage nach Mitarbeitern und ein geringeres Angebot an Bewerbern können auch regional zu einem höheren Gehaltsniveau führen.

Im vergangenen Jahr wurden Sie zum "Professor des Jahres" ausgezeichnet und damit Ihre besondere Befähigung als Wegbereiter von Karrieren hervorgehoben. Was sind aktuell die bedeutendsten Themen für Controller? Gibt es wichtige neue Technologien, die besondere Qualifikationen erfordern?

Ich sehe derzeit drei zentrale Zukunftsthemen für Controller. Erstens wird die Bedeutung automatisierter Informationssysteme für das Controlling massiv zunehmen. Die fundierte Kenntnis von IT-Systemen ist heute für Controller wichtiger denn je. Zweitens zwingt der Wettbewerbsdruck Unternehmen, kontinuierlich an ihrer Effizienz zu arbeiten. Controller müssen besser als früher ihr jeweiliges Geschäftsmodell verstehen und diejenigen Informationen liefern, die zeigen, wie Unternehmen noch besser werden können. Drittens spielen Compliance-Themen künftig eine außerordentlich wichtige Rolle. Controller müssen die Compliance-Regelungen nicht nur kennen, sondern auch neue Informationssysteme entwickeln, mit denen deren Einhaltung sichergestellt und überprüft werden kann.


» jobAgent Banking & Finance:

Individuelles Angebot für die Leser

Zeigefinger   

Halten Sie den Arbeitsmarkt der Finanzbranche mühelos im Blick: Mit dem jobAgent Banking & Finance können Sie Ihr individuelles Profil anonym und kostenlos hinterlegen. Der jobAgent recherchiert dann in über 40 Zeitungen und Stellenbörsen. Stellenangebote, die Ihrem Suchprofil entsprechen, werden Ihnen jeden Montag kostenlos zugesandt. 
Foto: ferkelraggae/Fotolia.com


Zum jobAgent Banking & Finance »»»
Dieser Artikel ist erschienen am 09.07.2013

Themen im Überblick