Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Foto: Heiko Conrad/Fotolia.com
Asset Manager

Geld vermehren im globalen Kontext

Teil 3: Geschäfte der Zukunft

Gibt es Trends? Welche (neue) Funktion können die Kapitalmarktspezialisten in einer global vernetzten Wirtschaft künftig einnehmen?

Die Versorgung der Realwirtschaft mit Kapital und mit Liquidität bleibt wichtig. Vielleicht ist der neue Trend „back to the roots“. Ich meine damit, dass die Kapitalmärkte wieder stärker eine dienende Funktion für die Realwirtschaft einnehmen. Manche Auswüchse wie die Schaffung immer komplexerer Derivatekonstruktionen ist vermutlich nicht das Geschäft der Zukunft.

Wohin dreht sich die Asset Management-Welt: Eher nach New York oder Richtung asiatische Märkte?

In Bezug auf die Anlageklassen machen China und Indien und auch Brasilien einen immer größer werdenden Teil der Weltwirtschaft aus. Das spiegelt sich natürlich auch in den Asset Allocations wider. USA wird wichtig bleiben. Als Standort für Asset Management Unternehmen könnte Singapur an Gewicht gewinnen, vor allem im Private Banking. Zusätzlich glaube ich aber auch, dass wenig regulierte Plätze in der EU weiteren Zustrom erfahren werden, z.B. Irland und Luxemburg.

» jobAgent Banking & Finance:

Individuelles Angebot für die Leser

Zeigefinger   

Halten Sie den Arbeitsmarkt der Finanzbranche mühelos im Blick: Mit dem jobAgent Banking & Finance können Sie Ihr individuelles Profil anonym und kostenlos hinterlegen. Der jobAgent recherchiert dann in über 40 Zeitungen und Stellenbörsen. Stellenangebote, die Ihrem Suchprofil entsprechen, werden Ihnen jeden Montag kostenlos zugesandt. 
Foto: ferkelraggae/Fotolia.com


Zum jobAgent Banking & Finance »»»
Dieser Artikel ist erschienen am 15.05.2013

Themen im Überblick