Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Chef Jahresgespräch
Foto: Picture-Factory/Fotolia.com
Feedbackgespräche

Endabrechnung: Bitte Platz nehmen!

Ferdinand Knauß, wiwo.de
55 Prozent der Deutschen fühlen sich vom Chef falsch bewertet. Experten kritisieren laienhafte Praxis bei Jahresendgesprächen.
Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland steht den meist zum Jahresende durchgeführten Beurteilungs- und Feedbackgesprächen ablehnend gegenüber. Das zeigt eine bevölkerungsrepräsentative Befragung des Assessment-Spezialisten Metaberatung unter 1100 Arbeitnehmern in Deutschland.

Die von den Vorgesetzten getroffenen Beurteilungen entsprechen nach Ansicht von 55 Prozent der Befragten nicht den tatsächlichen Leistungen und werden als willkürlich empfunden

Die besten Jobs von allen


Gleichzeitig kritisieren 61 Prozent der Befragten, dass ihre Vorgesetzten die Gespräche als lästiges Pflichtprogramm betrachteten.

Auch die Leistungen des Chefs unter der Lupe

Die Ergebnisse der Umfrage machen zudem deutlich, dass die Arbeitnehmer Feedbackgespräche nicht länger als Einbahnstraße akzeptieren. 79 Prozent wünschen sich, bei der Bilanz künftig auch die Leistungen der Vorgesetzten mit einzubeziehen.

Die Auftraggeber der Umfrage sehen die Ergebnisse als Rechtfertigung für ihre Dienstleistung: Personaldiagnostik, also die Bestimmung von Anforderungsprofilen, die Vorbereitung von Personalentscheidungen sowie die Erhebung von Entwicklungs- und Trainingsbedarfen.