Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Neue Tugenden sind im Bankenjob gefragt
Foto: Sergey Nivens/Fotolia.com
Führungskräftenachwuchs

Banken gehen neue Wege bei der Bewerbersuche

Teil 2: Persönliche Empfehlungen sind hoch im Kurs

Die Deutsche Bank schraubt deshalb ihr Engagement auf großen Jobmessen zurück. Zugleich steigere die Bank ihre Aktivitäten, wann immer persönlicher Kontakt möglich ist, sagte Kirn. Nach Möglichkeit sollen alle Veranstaltungen für Bewerber in den Räumlichkeiten des Instituts stattfinden.

Die Kandidaten sollen gleich das Flair des Hauses spüren und die Kultur aufgreifen. Zur Kultur gehören sechs neue Leitwerte, die der Finanzkonzern im vergangenen Sommer seinen rund 100 000 Mitarbeitern präsentierte: Qualität, Integrität, Nachhaltigkeit, Disziplin, Partnerschaft und Kundenorientierung.

Darauf zielen auch die Fragen im Jobinterview ab. "Wir klopfen mit diesen Werten ab, ob ein Bewerber zu uns passt", sagt Kirn.

Kundenzufriedenheit bestimmt Gehälter

Wer bei der Deutschen Bank anheuert, muss demzufolge nicht mehr auf Teufel komm raus Geschäftsabschlüssen hinterherrennen. Wie auch bei der Commerzbank soll künftig nicht mehr allein der Gewinn, sondern auch die Kundenzufriedenheit über die Höhe der Gehälter entscheiden, heißt es.

Die Deutsche Bank setzt zudem verstärkt auf Diversität. Bis 2018 sollen dort mindestens 25 Prozent aller Führungspositionen von Frauen besetzt sein.

Mehr Frauen an die Macht

Die Erkenntnis, dass mehr weibliche Manager der Finanzwelt guttun würden, scheint sich in der gesamten Branche zunehmend durchzusetzen. Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, brachte es mit der Bemerkung auf den Punkt, die Finanzkrise wäre wohl nicht so schlimm ausgefallen, hätte es anstelle von Lehman Brothers mehr Lehman Sisters gegeben.

Auch in Großbritannien forderte eine parlamentarische Kommission, die für höhere Standards in der Bankenwelt eintritt, zuletzt eine größere Ausgewogenheit bei den Geschlechterverhältnissen im Finanzzentrum der Londoner City.

"Mehr Frauen in den Handelssälen würden den Banken nutzen", hieß es in dem Bericht, den die Kommission vorlegte.


Themen im Überblick

Fair Company | Initiative