Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Auf Erfolg programmiert
Foto: ra2-studio/Fotolia.com
IT-Experten

Auf Erfolg programmiert

Mathias Peer
Der digitale Wandel sorgt auch abseits der Software-Industrie für hohen Bedarf an Informatikern.
Die Software von Kai Hudalla und seinem Team kommt nicht nur auf PCs zum Einsatz. Seine Anwendungen lassen Maschinen in Fabriken miteinander kommunizieren, verbinden heimische Heizkessel mit dem Internet und sorgen für den reibungslosen Betrieb der Ladesäulen von E-Autos.

Als leitender Softwarearchitekt des Technologieanbieters Bosch Software Innovations (Bosch SI) hat Hudalla ein breites Arbeitsfeld. Genau das hat ihn an der Position gereizt: "Ich suchte eine Aufgabe in der Industrie, bei der neben der reinen Softwareentwicklung vor allem praktische Anwendungen im Vordergrund stehen", sagt Hudalla.

Für Programmierer wie ihn wird eine Karriere außerhalb der klassischen IT-Konzerne immer attraktiver. Weil in Haushaltsgeräten, Produktionsmaschinen und Fahrzeugen zunehmend komplexe Software steckt, sind Informatiker in der Industrie so gefragt wie nie. Allein bei Bosch hängt mittlerweile jede dritte offene Stelle direkt oder indirekt mit der IT zusammen.

Dringend gesucht

Die Zulieferer und Hersteller in der Automobilbranche befeuern den Trend am stärksten. Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit von Autos werde schon heute maßgeblich durch Software bestimmt, sagt Katrin Schröder, die bei BMW für die Rekrutierung von IT-Spezialisten zuständig ist. Antriebs- und Assistenzsysteme etwa kommen ohne Steuerungssoftware nicht mehr aus. "Vernetztes und hochautomatisiertes Fahren sind weitere Beispiele für Entwicklungen, die ohne IT unmöglich wären", sagt Schröder.

Auch andere Branchen suchen händeringend nach Informatikern, um den digitalen Wandel zu meistern. In der Medizintechnik arbeiten Softwareentwickler beispielsweise an der Steuerung von Prothesen und an Lösungen für die Tele-Medizin. "Die Berufsaussichten für erfahrene Kräfte sind ausgezeichnet", sagt Manfred Beeres, Sprecher des Bundesverbands Medizintechnologie.

Fair Company | Initiative

 

Themen im Überblick