Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Geschlechter

Alles wie früher: Frauen wollen reiche Männer

Manfred Engeser , wiwo.de
Eine Studie zeigt: Frauen reden zwar gern übers Geld – verdienen soll es aber der Partner.

Foto: brodtcast / fotolia.com

Versorger erwünscht !

Vati bringt das Geld nach Hause, Mutti geht einkaufen: Was wie ein verstaubtes Klischee aus den muffigen Fünfzigerjahren klingt, hat auch im Jahr 2012 offenbar noch einen wahren Kern, allen Debatten um Emanzipation und Forderungen nach Frauenquoten zum Trotz.

Zwei von drei Frauen jedenfalls wünschen sich einen Mann, der deutlich mehr verdient als sie selbst. Das zeigt eine Umfrage der Commerzbank-Onlinetochter comdirect, die 1100 Frauen zu ihrem Verhältnis zu Geld befragt hat.

Die besten Jobs von allen


Gerade mal 36 Prozent der befragten Frauen fänden es demnach in Ordnung, wenn ihr Partner weniger Geld nach Hause brächte als sie selbst.

Junge Frauen toleranter

Diese Toleranz für schlechter verdienende Männer bringen vor allem jüngere Frauen bis 29 Jahren und mit höherer Bildung auf.

Je älter die befragten Frauen, desto größer der Wunsch nach dem finanziell abgesicherten Versorger.


Fair Company | Initiative

 

Themen im Überblick