Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Region

Aus Alfeld hinaus in die Welt

Ein Standort mit Mehrwert: Auch wenn in Alfeld das einzige Schnarchmuseum der Welt seine Heimat hat, ist die Stadt keineswegs verschlafen. Inmitten der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen an der Deutschen Fachwerkstraße gelegen, findet sich hier eine gute Infrastruktur mit Weltkulturerbe – und es ist nur ein Katzensprung bis zum Flughafen Hannover.
Anschrift des Unternehmens:    Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld

Stadt Alfeld:    rd. 20.000 Einwohner
Entfernung bis Hannover: 30 Kilometer
Entfernung zum Flughafen Hannover: 60 Kilometer
Entfernung bis Göttingen: 40 Kilometer
Autobahn-Anbindung: A2 und A7

www.alfeld.de


Standorte weltweit:   

Einsatzgebiete weltweit:
Marketing
Vertrieb
Service/Technik
Forschung & Entwicklung
Fertigung

Marketing-Aktivitäten:    Mehr als 40 weltweite Messebeteiligung pro Jahr
Inhouse-Ausbildungsmesse

Kooperationen:    UNIVERSITÄTEN
Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
Universität Hamburg

Fakultät für Mathematik und Informatik
Georg-August-Universität Göttingen

Fakultät für Maschinenbau
Leibniz Universität Hannover

SCHULEN
Carl-Benscheidt-Realschule, Alfeld

AUSBILDUNG
Ausbildungsverbund für die gewerbliche Ausbildung

>>> Mehr zu Fagus-GreCon | INSIGHT

   
Fabrik im Bauhaus-Stil
Unesco-Weltkulturerbe,
Museum, Veranstaltungsort
  Praktikum
Schwerpunkt:
Forschung & Entwicklung
  Löschen, bevor es brennt
Sicherheit durch High-Tech-
Brandschutzsysteme
   
Vom richtigen Leisten
Traditionelle Modellarbeit &
industrielle Fertigung
  Fagus-GreCon Kompakt
Unternehmens- und
Karrieredaten
  Regional & Global
Standorte, regionale und
internationale Kooperationen


Die besten Jobs von allen

Dieser Artikel ist erschienen am 15.11.2012