Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Zukunftsausblick

Der krönende Abschluss des Anschreibens.
Den letzten Absatz des Bewerbungsschreibens bilden ein oder zwei Sätze, die einen Zukunftsausblick geben. Gängige Schlussformeln sind beispielsweise: "Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich." oder "Weiterführende Aspekte/Informationen möchte ich gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen klären." Zeitlichen Druck mit Formulierungen wie "Lassen Sie mich nicht zu lange warten!" sollte man aber besser nicht aufbauen.

Am Ende des Anschreibens – egal, ob per Post oder E-Mail – sollten Bewerber eine gängige und neutrale Abschlussformel wie "Mit freundlichen Grüßen" nutzen, diese aber auf keinen Fall auf "MfG" abkürzen.
Dieser Artikel ist erschienen am 10.06.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine