Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Verbotene Fragen

Das Privatleben des Bewerbers hat nichts im Vorstellungsgespräch verloren.
Deshalb müssen Bewerber nicht alle Fragen, die ihnen gestellt werden, beantworten.
 
Verboten sind beispielsweise direkte Fragen nach privaten Plänen wie


Dennoch versuchen Personalprofis immer wieder, durchs Hintertürchen dem Bewerber Informationen zu entlocken: "Bei solchen verbotenen Fragen dürfen Bewerber zur Not auch lügen", findet Karriere-Coach Svenja Hofert. Oder Sie weisen ihr Gegenüber freundlich aber bestimmt darauf hin, dass solche privaten oder sogar intimen Details nichts in einem Jobinterview zu suchen haben und Sie nicht gewillt sind, diese zu beantworten.
Dieser Artikel ist erschienen am 25.06.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine