Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Stellengesuch / Annonce schalten

Mit einer eigenen Sache machen Bewerber aktiv Werbung in eigener Sache.
Ein Stellengesuch mag altmodisch erscheinen, führt aber in vielen Fällen nach wie vor zum Erfolg. Denn wer aktiv wird und eine Annonce in Zeitung oder Internet stellt, signalisiert Leitungsbereitschaft und Motivation. (>>> Werbung in eigener Sache)

Viele Personalvermittlungen, >>> Zeitarbeitsfirmen und >>> Headhunter durchforsten regelmäßig Stellenanzeigen auf der Suche nach passenden Kandidaten für ihre Kunden. Auch Unternehmen checken häufig erst die einschlägigen >>> Jobbörsen und Anzeigenmärkte nach potenziellen Mitarbeitern, bevor sie selber eine aufwendige und teure Suche über Anzeigen starten.

Die Erfolgschancen einer eigenen Anzeige sind vor allem für Kandidaten aktuell gesuchter Qualifikationen und Berufsprofile sowie für berufserfahrene Fach- und Führungskräfte nicht schlecht.

Für gängige Tätigkeitsfelder und Einsatzbereiche, in denen die Unternehmen mit Bewerbungen überhäuft werden, lohnt sich dagegen ein eigenes Stellengesuch kaum.

Welche Tipps und Tricks Sie beim Erstellen der eigenen Annonce beachten sollten, lesen Sie >>> hier


LINKS:
Jetzt einen Job finden? Hier geht es zum Karriere-Stellenmarkt >>>
Interesse an einer Initiativbewerbung? Hier geht es zu My Best Company >>>

Dieser Artikel ist erschienen am 02.07.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine