Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Leistungsbilanz

Als Ergänzung zum Lebenslauf macht es für einige Bewerber Sinn, eine Extra-Seite der Bewerbung beizufügen.
Karriereberater geben ihr unterschiedliche Namen:

Manchmal heißt diese Extra-Seite Leistungsbilanz, manchmal, Erfolgsbilanz, manchmal Motivationsschreiben, manchmal >>> Seite Drei.

Generell gilt: Eine Extra-Seite in den Bewerbungsunterlagen macht nur Sinn, wenn sie für den Personaler wirklich einen Mehrwert bringt – und nicht nur eine Doublette von Anschreiben und Lebenslauf ist.

Empfehlenswert ist eine Extra-Seite beispielsweise bei Bewerbern, die so viele Projekte und Sonderaufgaben erledigt haben, dass eine Aufzählung den Lebenslauf sprengen würde, und bei >>> Quereinsteigern mit Zickzack-Lebenslauf, die in verschiedenen Berufen oder Branchen tätig waren – und in dieser Zusammenfassung ihrer Berufspraxis einen roten Faden herausarbeiten.

Auch Selbstständige oder Freiberufler, die sich für einen festen Job bewerben, bietet eine separate Leistungsbilanz die Gelegenheit, den Bogen zwischen ihren Erfolgen als eigenständiger Unternehmer zur angestrebten Wunschposition zu schlagen.

Mithilfe der Extra-Seite lässt sich die Gemeinsamkeit einzelner Projekte und Tätigkeiten auf den Punkt bringen und so das berufliche Profil des Bewerbers schärfen.



Dieser Artikel ist erschienen am 11.04.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine