Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Lebenslauf | Curriculum Vitae | CV

Der Lebenslauf ist das Herzstück jeder Bewerbung.
Unternehmen legen großen Wert auf einen lückenlosen und ehrlichen Lebenslauf. Das heißt, er darf keine falschen Angaben etwa über Noten und Zusatzqualifikationen enthalten – und sollte sich auf jeden Fall mit den Informationen decken, die sich im Netz über den Bewerber finden lassen. (>>> Wahrheit) Denn viele Personaler nutzen die sozialen Netzwerke, um die Angaben im Lebenslauf gegenzuchecken.

Ergeben sich dabei peinliche Widersprüche und entpuppt sich beispielsweise ein angebliches Auslandspraktikum durch Postings und Fotos bei Facebook als Fun-Urlaub, wirft das ein sehr schlechtes Licht auf die Glaubwürdigkeit eines Bewerbers. (>>> Social Media)

Grundgerüst für jede Bewerbung anpassen

Ähnlich wie das Anschreiben, sollte auch der Lebenslauf auf das jeweilige Unternehmen und beispielsweise die ausgeschriebene Position angepasst werden. Dazu empfiehlt es sich, beispielsweise am Anfang der Bewerbungsphase einen umfassenden Lebenslauf mit allen Stationen, Kenntnissen und Zusatzqualifikationen als Grundgerüst zu erstellen, der praktisch als "Mutter aller Lebensläufe" dient.

Diese "Lebenslauf-Mutter" kann der Bewerber dann als Basis nehmen und ihn auf das jeweilige Unternehmen beziehungsweise die ausgeschriebene Stelle individuell anpassen, beispielsweise weniger relevante Informationen kürzen oder auch wichtige Schlüssel-Projekte oder -Qualifikationen bzw. Weiterbildungen hervorheben.

Wie ein Lebenslauf aufgebaut ist, lesen Sie >>> hier

Dieser Artikel ist erschienen am 27.06.2014

Karriere | Service

Kostenloser Leitfaden

Recruiting-Termine