Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Hintergrundwissen

Sich vorab genauestens über das Wunschunternehmen sowie die Branche zu informieren, gehört zum Pflichtprogramm für Bewerber.
Neben der Web-Seite des Unternehmens, Imagebroschüre und anderen Informationen, die vom Arbeitgeber stammen, sind auch unternehmens- und branchenrelevante Zeitungsartikel und Fachpublikationen wichtig, die einen Blick von außen auf das Unternehmen werfen.

Folgende Informationen sollten Bewerber nach der Recherche parat haben:

  • Produkte und Dienstleistungen, die das Unternehmen herstellt oder vertreibt
  • grobe Mitarbeiterzahl
  • Standorte in Deutschland und weltweit
  • aktuelle Marktposition
  • eventuelle aktuelle Strategien (soweit veröffentlicht)
  • Namen von Geschäftsführern, Vorstandsmitgliedern und Firmengründern 

Nützlich bei Anschreiben und im Gespräch


Wer Hintergrundwissen über seinen Traumarbeitgeber sammelt, hat es auch leichter, einen interessanten Einstieg in sein Anschreiben zu finden – denn idealerweise zeigt der Bewerber einen Zusammenhang zwischen dem Unternehmen und den eigenen Qualifikationen und Kompetenzen auf. Auch im >>> Vorstellungsgespräch ist es hilfreich, sich vorab gut informiert zu haben – unter anderem, um einige >>> gut durchdachte Fragen stellen zu können.
Dieser Artikel ist erschienen am 26.06.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine