Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Freitextfelder

Freitextfelder in Online-Formularen helfen bei der Bewerbung, sich aus der Masse abzuheben.
Während die standardisierten Datenfelder in >>> Web-Formularen wenig Chance lassen zu glänzen, sollten Bewerber vor allem die Freitextfelder nutzen, um ihre persönlichen Stärken und Kompetenzen herauszustellen und – ganz wichtig – mögliche Anknüpfungspunkte zwischen der angestrebten Position und der eigenen Vita zu nennen.

"Die Freitextfelder im Web-Formular ersetzen praktisch das klassische Anschreiben", erinnert Karrierecoach Svenja Hofert.

Sie beobachtet, dass die Formulare aber viele Bewerber dazu verleiten, eine Bewerbung ohne echten Bezug zum Unternehmen zu erstellen. "Dabei müssen Jobanwärter – wie in klassischen Unterlagen – zeigen, dass sie genau diese Stelle haben wollen und warum sie dafür der passende Kandidat sind."

Das funktioniert nicht mit Standardtexten, die in zig Unternehmensformulare einfach nur reinkopiert werden.

Wichtig:
In den Freifeldern der Online-Tools nicht nur stichwortartigen schreiben, sondern die Sätze vollständig ausformulieren. Da die Zeichenzahl häufig begrenzt ist, sollten Bewerber sich trotzdem kurzfassen.
Dieser Artikel ist erschienen am 27.06.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine