Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Bewerbungswiki

Anlagen/Attachment

red
In die klassische Anlage gehören Belege für die Qualifikation, angefangen bei Arbeitsproben über Auslandsaufenthalte, Praktikumsbescheinigungen und Referenzen bis hin zu speziellen Zertifikaten, Zeugnissen und Zusatzausbildungen.
Achtung: Keine Originale einsenden!

Im Unterschied zur Anlage in der schriftlichen Bewerbung umfasst das Attachment der Online-Bewerbung sämtliche Bewerbungsunterlagen in einem einzigen Dokument.

Scannen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst einheitlich und schon in der richtigen Reihenfolge ein. Übermitteln Sie alle Dokumente in einer unveränderbaren Form an den Adressaten (in der Regel PDF-Format) mit einem aussagefähigen Namen (Beispiel: "Bewerbung_Nachname_Vorname_Datum").

Wichtig ist, nur eine einzige Datei von nicht mehr als zwei bis drei Megabyte zu verschicken. Fünf Megabyte gelten als absolute Obergrenze.

Wichtige Infos:

>>> Vielfalt an Anlagen, aber nicht alle müssen rein
>>> Vorsicht mit Originaldokumenten
>>> Zeugnisse als Kompetenzbelege
Dieser Artikel ist erschienen am 17.02.2014

Karriere | Service

Recruiting-Termine