Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

Gefundene Artikel: 7


    Artikel

    Der Nächste, bitte

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Er kam mit einem Feuerwerk an neuen Ideen ? seinen Mitarbeitern wurde angst und bange. Infineon-Finanzchef Rüdiger Günther muss nach einem Vierteljahr gehen.mehr

    Artikel

    Traditionalist mit Ausdauer

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Im Haifischbecken der Hochfinanz sind erfolgreiche Familienunternehmen so etwas wie Exoten. Der französische Private-Equity-Fond begann vor 300 Jahren in der Stahlindustrie, hat allen Krisen getrotzt und schaffte vor wenigen Jahren sogar den großen Coup. Chef des Unternehmens ist mit Baron Ernest-Antoine Seillière jemand, der ursprünglich ganz andere Ziele angepeilt hatte.mehr

    Artikel

    Ex-Berater wird Chef bei Grammer

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Der Automobilzulieferer Grammer bekommt wieder einen Vorstandschef. Bereits am morgigen Mittwoch wird der 54-jährige Rolf-Dieter Kempis den Vorstandsvorsitz des SDax-Unternehmens übernehmen. Der Posten blieb über ein Jahr unbesetzt.mehr

    Artikel

    Nicht so eilig

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Behandeln Sie Ihre Online-Bewerbung genauso sorgfältig wie eine Papierbewerbung und setzen Sie auf Schlüsselwörter, rät Bewerbungsberater Gerhard Winkler.mehr

    Artikel

    SAP beruft neuen Deutschland-Chef

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Überraschender Personalwechsel beim Walldorfer Softwarekonzern: Stefan Höchbauer hat seinen Vertrag als Geschäftsführer von SAP Deutschland mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Sein Nachfolger steht bereits fest.mehr

    Artikel

    Der Strippenzieher wird zum Krisenmanager

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Auf Günther Bräunig, neuer Vorstandschef der IKB, kommt eine Menge Arbeit zu: Für den 51-jährigen gilt es bei der Düsseldorfer Bank, die Klippe der US-Hypothekenkrise zu umschiffen. Dabei kommt dem Mann, der die Rolle im Hintergrund gewohnt ist, viel Aufmerksamkeit zu.mehr

    Artikel

    Alitalia-Verwaltungsratschef wirft hin

    vom 31.07.2007, Service/Archiv

    Nach nicht einmal sechs Monaten hat der Verwaltungsratschef der angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia, Berardino Libonati, seinen Rücktritt eingereicht. Der angesehene Universitätsprofessor gibt an, er habe seinen Job als Begleiter der Verkaufsverhandlungen angesehen - da die nun gescheitert seien, werde ein Manager gebraucht.mehr