Das Portal von Handelsblatt und WirtschaftsWoche
Recruiting-Event

Mergers & Acquisitions Day 2010

karriere.de
04. und 05. März 2010, München: Oliver Wyman lädt Studierende aus dem deutschsprachigen Raum zum „Mergers & Acquisitions Day 2010“ ein. Der Strategieworkshop ermöglicht den Teilnehmern, einen authentischen Blick hinter die Kulissen einer Top-Managementberatung.
Veranstalter
Oliver Wyman
Kontakt
Andrea Steverding
Referentin Corporate Communications
Oliver Wyman
Marstallstraße 11
80539 München
Tel.: 089.939 49 763
Fax: 089.939 49 515
andrea.steverding@oliverwyman.com
www.oliverwyman.com/de

Die besten Jobs von allen

Datum und Veranstaltungsort
04. und 05. März 2010, München
Bewerbungsschluss
11. Februar 2010
Interessierte Studierende bewerben sich mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen akademischen und praktischen Zeugnissen per E-Mail bei Natalie Bojdo, recruitingDE.gmc@oliverwyman.com
Teilnehmer
Die Veranstaltung richtet sich an Hochschulstudenten, die sich für wirtschaftliche und strategische Fragen interessieren. Neben exzellenten Studienleistungen und Praktika sollten Bewerber eine Portion Neugier gepaart mit analytischen Fähigkeiten, Kreativität und Spaß an der Teamarbeit mitbringen.
Plattform
Nach einer Einführung in das M&A- und Private-Equity-Geschäft sowie vorbereitenden Trainings zur Lösung der Fallstudie steht die Bewertung einer fiktiven Unternehmensakquisition auf dem Programm. Für einen internationalen Investor gilt es, einen osteuropäischen Lkw- Hersteller als potenziellen Übernahmekandidaten auf den Prüfstand zu stellen. Dabei analysieren die Teilnehmer zuerst die Geschäftsplanung des Unternehmens, führen kritische Interviews mit dem Top-Management und identifizieren mögliche Risiken sowie denkbare Wertsteigerungshebel. Daraus erarbeiten sie für den Auftraggeber ihre Empfehlung bezüglich der Akquisition des Ziel-Unternehmens. Abschließend werden die Ergebnisse vor erfahrenen Beratern von Oliver Wyman sowie einem senioren Unternehmensvertreter aus der Private-Equity-Branche präsentiert.
Dieser Artikel ist erschienen am 21.01.2010